Castlebay - Leverburgh - Reiner_Doepke_2017

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sport > Bike > Events > 2016 > Schottland und Hebriden > Etappen
Äußere Hebriden und Schottland
Tag 5
Castlebay - Leverburgh / 131 KM / 734 HM  + 2 Fährüberfahrten

Der Plan
 
Asche auf mein Haupt! Da ist mir bei der Planung doch eine Fährüberfahrt durchgerutscht. Aufgefallen ist mir das allerdings erst im Nachgang, nachdem ich fast alles komplett durchgebucht hatte und es zu spät war, umzuplanen. So kommt es, dass ich heute 131 KM radeln muss, was ja vertretbar wäre. Aber: ich bin unter Zeitdruck, da ich um 17:20h die letzte Abfahrt ab Berneray nach Leverburgh erwischen muss - eine Unterkunft auf dieser Seite habe ich nicht buchen können. So ein Schiet!

Anyway. Der Tag beginnt immer noch in Castlebay und führt mich in größtmöglich von mir gewählten Schleifen über Barra bis an deren nördlichstem Ende. Danach fahre ich 15 Kilometer auf der identischen Strecke zurück um eine Fähre von Barra nach Eriskay zu erwischen. Warum? Auf halber Strecke des "Umwegs" liegt der Flugplatz "Barra Airport". Nall toll! Sagt Ihr, Ihr Unwissenden da draußen...
Ich plaudere jetzt mal ein wenig aus dem Nähkastchen: Barra Airport ist weltweit neben dem australischen Flughafen "Fraser Island" der einzige Flugplatz auf dem der Strand gleichzeitig auch die Start- und Landebahn darstellt!. Da guckst Du.
Will sagen: Wenn Flut - nix Flugverkehr. Das will ich live sehen ;-)
Das kannst Du aber auch Wikipedia nachlesen....

Also gut. Mit dem Umweg habe ich dann also 29 KM auf dem Tacho, wenn ich auf die erste Fähre gehe. Das Inselchen Eriskay ist vermutlich zu vernachlässigen - bereits nach 3 KM verlasse ich sie wieder. Über zwei Brücken oder Dämme hinüber zur Insel "South Uist", der zweitgrößten Insel der Houter Hebrides.
Auch die werde ich im Tagesverlauf komplett von Süd nach Nord durchquren.
Das nächste Inselchen "Isle of Benbecula" liegt zwichen South Uist und (wer hätte es gedacht) "North Uist" - gehört dadurch auch zu den "Uists"
Gut 90 Kilometer sollten hinter mir liegen, wenn ich über mehrere Dämme und Brücken hinüber nach North Uist radele. Im Norden von North Uist liegt Berneray. Von hier aus geht die Fähre hinüber auf die Isle of Lewis. Etwas nördlicher gibt es zwar auch noch befestigte Strässchen, aber... die Zeit. Nicht vergessen: um 17:20h geht der letzte Dampfer.

Der dann vermutlich doch anstrengende Tag geht nach einer einstündigen Bootsfahrt in Leverburgh zuende.

Das "Taylor Hill B&B" überzeugt schon alleine von dem Foto auf seiner Startseite. Sollte das Wetter nicht mindestens genau so gut sein, bezahle ich einfach nicht. Punkt :-))





So war es tatsächlich:



Impressionen des Tages:


 
Suchen
Copyright Reiner W. Doepke 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü